Feuerwehren im Kreisgebiet stellen Ausrüstung für Feuerwehren der Ukraine bereit.

In drei Gemeinden des Landkreises Osterholz haben die Freiwilligen Feuerwehren Ausrüstungsgegenstände für Feuerwehren in der Ukraine gespendet. Aufgrund eines Spendenaufrufes des Deutschen Feuerwehrverbandes haben die Gemeinden Schwanewede und Ritterhude sowie die Stadt Osterholz-Scharmbeck eine Spendenaktionen gestartet.

Die Stadt Osterholz-Scharmbeck hat persönliche Schutzausrüstung gespendet:

hier geht es zum Artikel.

Die Gemeinde Schwanewede hat ebenfalls persönliche Schutzausrüstung gespendet:

hier geht es zum Artikel.

Die Gemeinde Ritterhude hat ein hydraulisches Rettungsgerät, Atemschutzmasken, Kabeltrommeln, Strahlrohe und Pressluftatmer gespendet. Teile der Spende wurden von der Feuerwehrtechnischen Zentrale des Landkreises beigesteuert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner